Eleganz gepaart mit Nutzerfreundlichkeit – so lässt sich die plattformunabhängige Software WordPess am besten zusammenfassen. Mit ihr können moderne Websites nicht nur gestaltet, sondern auch bequem verwaltet werden. Dabei ist es egal, ob man nur ein neues Foto hochladen, Termine ändern oder regelmäßig Beiträge veröffentlichen will. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche braucht der User keine HTML-Kentnisse, um seine Inhalte selbstständig zu verwalten. 

Optimal gerüstet für das Web 2.0

Eins steht fest: Ohne WordPress wäre das World Wide Web heute nicht das Selbe. Ob Hobby-Blog oder professionelle Homepage – die Software passt sich den Ansprüchen ihrer Nutzer an. Eine Website muss schließlich regelmäßig aktualisiert werden und auf mobilen Endgeräten funktionieren. Für die Verwaltung des Contents (Bilder, Videos, Texte, Termine usw.) haben Nutzer meist nur wenig Zeit. Alles muss schnell gehen und sich im Notfall auch mal delegieren lassen. Dafür gibt es Content-Management-Systeme (kurz: CMS). Das CMS von WordPress ist so leicht zu bedienen, dass weder HTML-Kentnisse noch ein Informatik-Crashkurs nötig sind. Medien können per Mausklick hochgeladen und sogar bearbeitet werden. Bei Texten ist es noch komfortabler. Sie können direkt aus Word kopiert und eingefügt werden, ohne dass dabei Schriftart, Schriftgröße, Zeilenabstand und Auszeichnungen verloren gehen.

Warum ausgerechnet WordPress?

Natürlich gibt es auch andere Content-Management-Systeme wie Joomla! oder Typo3. Aber WordPress ist leichter zu bedienen und trotzdem so flexibel, dass es allen Anforderungen genügt. Die Software lässt sich nicht nur durch Plug-ins erweitern, sondern bietet auch die Möglichkeit zum Responsive Desgin. Das bedeutet, dass sich die Website an mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets automatisch anpasst. Darüber hinaus bietet WordPress den Vorteil, dass es von Haus aus sehr suchmaschinenfreundlich ist. So bleiben dem Nutzer aufwendige SEO-Maßnahmen (Search Engine Optimization bzw. Suchmaschinenoptimierung) größtenteils erspart. Bei textundwert.de gibt es WordPress-Seiten schon ab 490€. Hier erfahren Sie mehr!

 

Tagged on: