Lesefluss im Internet

Absätze helfen beim Lesen

Wenn wir uns schon die Arbeit machen, eine Internetseite zu erstellen, soll sie auch gelesen werden. Bleiwüsten oder endlose Texte schrecken ab. Schließlich ist das Internet kein Roman, sondern ein Medium zur Weitergabe schneller Informationen.

Die Gliederung in sinnvolle Absätze ist wichtig, um schnell einen Überblick zu bekommen. Worum geht es hier? Wo finde ich die wichtigsten Informationen? Was muss ich lesen? Eine Einleitung führt zum Thema hin, an den Schluss gehört eine knackige Zusammenfassung.

Im Hauptteil kann es detaillierter zugehen, muss aber nicht. Überprüfen Sie Ihre Texte auf überflüssige Füllwörter. Die kosten Zeit beim Lesen und stören den Lesefluss. In der Kürze liegt die Würze – jedenfalls auf Internetseiten.

 

 

Tagged on: